bailey-zindel-NRQV-hBF10M-unsplash.jpg

Die Vision und der Weg

 

Wer ich bin

Living a Spiritually Awakened Life

Dominik Heise ist mein Name. 

Ich bin Musiker, Wildnispädagoge, sowie Coach für Spirituelle

Hypnose und lebe in Kirchzarten in der Nähe von Freiburg.

Für meine Kunst des Sprechgesanges und der Musik wurde mir der Name Dom Indyarma gegeben.

 

Vor einigen Jahren habe ich mich aus der Spur begeben. Es war ein wildes Terrain. Viele Zweifel haben sich mir gegenüber aufgebäumt und doch bin ich meiner Fährte gefolgt und habe gelernt, aus meiner Vision zu leben. Mit der Zeit hat sie einen Weg geebnet.

 

Nun wandere ich mit - oder sogar als die Frage: Welche Elemente wirken natürlich und friedensstiftend in unsere Gesellschaft und tragen zu einer Kultur, die in respektvoller Verbindung mit den Menschen und der Erde lebt, bei?

 

Hierfür gestalte ich durch meine Arbeit einen Raum, um all die möglichen Antworten auf diese Frage zu Tage treten zu lassen.


IMG_1338_edited.jpg
 
 
lukasz-szmigiel-Hez3-whPnNA-unsplash.jpg

Die Vision

"Der Weg birgt keine Schwierigkeiten, er türmt keine Hindernisse vor uns auf.

Er ist nach allen Richtungen offen.

Wir gelangen jedoch auf unseren eigenen Weg.“

Gary Snyder

Wir Menschen sind immer in die Natur und das große Netzwerk des Lebens eingebunden.

Ich glaube, dass unsere Gaben, Talente und sogar Träume genau aus dieser Verbindung geboren werden. Und ich glaube auch, dass jeder Mensch seine eigenen Geschenke und Fähigkeiten in dieses Leben mitbringt, um sich und sein Leben dadurch zu vervollkommnen und damit gleichzeitig der Gemeinschaft und der Erde etwas zurückzugeben.

Somit gibt es keinen "richtigen" oder "falschen" Lebensweg. Jedoch gibt es einen authentischen Lebensweg, der aus einer Verbindung mit sich selbst und der eigenen Vision entsteht und Ausdruck unserer eigenen Kraft ist .. und die Möglichkeit, genau diesem auszuweichen.

Unsere Entscheidung führt uns.

Die innere Stille klärt uns die Sicht.

Die Natur spiegelt und unterstützt uns.

Meine Vision ist es, uns als Menschen gegenseitig zu ermutigen und zu erinnern, wer wir wirklich sind, um aus diesem Sein zu leben und unsere Verbindungen mit allem Leben auf eine kraftvolle und heilsame Weise zu vertiefen.

joanna-kosinska-MnKWt1W1GDg-unsplash.jpg

Danke

Ohne all die helfenden Hände, Herzen und Worte auf meinem Weg wäre ich jetzt nicht hier.

Ohne all die, die vor mir gegangen sind, und ihre Weisheit weitergeschenkt haben, wäre meine Arbeit heute nicht möglich.

So danke ich all den Menschen, die ihr Leben dem Einklang mit der Erde und dem Geist in allem Lebendigen hingegeben haben und im Vertrauen für die Vision der Harmonie mit dem Großen Ganzen gegangen sind und noch gehen.

Ich danke all meinen Mentoren, Ausbildern und Wegbegleitern, die mit mir ihr Wissen und ihre Weisheit geteilt haben und mich mehr und mehr aus den Selbstzweifeln herausgeführt oder auch gestoßen haben.

Ich danke all meinen Begleitern und den guten Mächten aus der geistigen Welt, die mich auf allen Schritten begleiten und führen.

Durch meinen Weg und meine Arbeit gebe ich nun diesen Kraft so gut ich kann an die kommenden Generationen weiter.  

Danke.